Verbinde dich mit uns.

DT64-festival.de

IT-Sicherheit für den Mittelstand, Das IT-Security Mindset – ein Buch von Jan Bindig über den Bedarf von Lösungen zur IT-Sicherheit in den Unternehmen

Computer

IT-Sicherheit für den Mittelstand, Das IT-Security Mindset – ein Buch von Jan Bindig über den Bedarf von Lösungen zur IT-Sicherheit in den Unternehmen

IT-Security ist Bestandteil der relevantesten Themen im Gebiet der Elektronischen Datenverarbeitung. Fast in jedem IT Magazin werden Themen der Informationssicherheit besprochen und neue Sicherheitslösungen dargestellt und einem Test unterzogen. Ein Abonnement eines jener bekannten Zeitschriften kann dem begeisterungsfähigen PC-Nutzer mit Sicherheit dienen, mehr Expertenwissen für die Absicherung im Netz, in lokalen Computernetzen oder allgemein im privaten Umkreis zu erreichen. Ein Ausblick in der Amazon Warengruppe Informationssicherheit zeigt die Differenziertheit an Werken, ob als Taschenbuch bzw. als themenumfassendes Werk für IT-Begeisterte. Das Literaturangebot für Themen der IT-Security ist gegenwärtig beeindruckend, die Auslieferung erfolgt ohne extra Versandkosten, so dass der Bereitstellung in der eigenen Fachbuch-Sammlung so gut wie keine Grenzen beschert sind. Selbstverständlich findet man nahezu jede Variante ebenso im Digtalformat, ob als Kindle, ePub oder andere Elektronische Buch- Version.

Bücher zum Thema Informationssicherheit für Manager

Die meisten der Werke richten sich an IT-Leiter oder Admins, die sich in erster Linie mit dem technischen, stellenweise auch organisatorischen Bereich der Absicherung von IT-Strukturen engagieren. Demgemäß sind die Mehrheit Werke für fachlich fortgeschrittene IT Menschen gedacht und geschrieben. Anders ist es bei dem neuen Fachbuch Das IT-Security Mindset. Der Urheber Jan Bindig, stammt selber aus der IT-Sicherheitsbranche und bietet mit seinem Unternehmen DATARECOVERY seit etlichen Jahren für Firmen IT-Forensische Diagnosen und Wiederherstellungen von Daten an. Aus seiner täglichen Praxis sind ihm die IT-Probleme der Kunden und Anwender bekannt. Viele Gründe für verlorenen Daten liegen bei der mangelhaften Organisation von IT im Unternehmen. Im Rahmen der IT-Sicherheit ist es ähnlich. Im Titel IT-Security Mindset sollen vor allem Geschäftsführer und weitere Entscheider, die im Bereich der Technik nicht laufend auf dem aktuellsten Wissensstand sind, eine Möglichkeit erhalten, sich schnell und effektiv einen Überblick über die Verfassung der eigenen Informationssicherheit zu verschaffen.

Vielfalt an Meinungen zur derzeitigen Informationssicherheitslage aus der Politik und Wirtschaft

Neben schnell umsetzbaren Hilfestellungen und Erklärungen ermöglichen vier Interviews mit Experten aus vielfältigen Richtungen Eindrücke in die Betrachtung von IT-Security im deutschen Mittelstand. Es geht nicht ausschließlich um die Erkenntnis, dass wir noch viel Handlungsbedarf haben. Ulrich Seibold, ein langjähriger HPE Manager, bricht eine Lanze für den deutschen Mittelstand. Seiner Anschauung nach muss auch die Historie der gewachsenen Strukturen im Bereich der Digitalisierung in der deutschen Wirtschaft hinzugezogen werden. Keiner kann erwarten, dass von heute auf morgen einwandfreie, effektive und umfassende Sicherheitskonzepte in der IT realisiert werden können. Es geht genauer gesagt nicht zuletzt um die Sensibilität zur Sicherheit in der IT bei den Mitarbeitern in den Unternehmen. Die Idee der gesteigerten Awareness ist ebenfalls für Hans-Wilhelm Dünn, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. ausschlaggebend. Als Vereinsgründer und Präsident hat er einen tiefen Blick in die Anforderungen und den Soll-Ist Vergleich bei deutschen Industrieunternehmen im Bezug zur Sicherheit in der IT. Wolfgang Bosbach war sechs Jahre Vorsitzender des Innenausschusses des Deutschen Bundestages. Er appelliert im Vorwort zu Bindigs IT-Security Mindset an den erforderlichen Stellenwert, den IT-Sicherheit in relevanten Bereichen in der Zukunft haben sollte.

IT Sicherheits Score für den Alltag im Unternehmen

Neben dem theoretischen Teilbereich und den interessanten Meinungen der Interviewpartner bietet die Lektüre auch einen praktischen Teil. Dieser, auch als IT-Security Score bezeichnete Katalog an Fragen, kann mittels Angaben auf einfache Fragen beantwortet werden. So erhält der Leser mit nur wenig Aufwand Aufschluss zum aktuellen Stand der Sicherheit in der IT im eigenen Unternehmen. Der persönliche IT-Security Score kann ebenfalls online auf der Buchwebseite zum IT-Security Mindset mit einigen wenigen Mausklicks ermittelt werden. Auf diese Weise rundet das Werk des Verfassers den umfangreichen Themenkomplex IT-Security auf 160 Seiten ab. Das Buch ist im Finanzbuchverlag München erschienen und ist ab Dezember 2018 im Buchladen des Vertrauens verfügbar.

Die Internationale Standardbuchnummer zum IT Sicherheits Buch „Das IT-Security Mindset“ lautet: ISBN 978-3-95972-174-5

Über den Autor

Jan Bindig ist seit vielen Jahren in der IT-Branche tätig. Als spezialisierter Dienstleister bietet er mit seinem 24 köpfigen Team IT-Forensik und Datenanalysen und Datenwiederherstellung für meist mittelständische Unternehmen. Als IT-Fachmann und Unternehmensgründer ist er in einigen IT-Branchenverbänden vernetzt und auf zahlreichen Veranstaltungen im Bereich der IT-Sicherheit vertreten.

Kontakt zum Verlag

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Nymphenburger Straße 86
80636 München

Tel: +49 89 65 12 85 -0
Fax: +49 89 65 20 96

E-Mail: info@m-vg.de
Verlagshomepage: https://www.m-vg.de/finanzbuchverlag/shop/article/15938-das-it-security-mindset/

Continue Reading
dazu passende Inhalte...

Weitere Inhalte bei Computer

To Top